Reiki
Achtsamkeit | Entspannung | Fokus

Reiki ist eine energetische Methode, die sich hervorragend zur Stärkung der Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen einsetzen lässt.

Die Technik Die Wirkung

Reiki – Energetik, Gesundheit und Coaching

Reiki ist eine energetische Methode, die sich hervorragend zur Stärkung der Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen einsetzen lässt. Es ist kraftvoll in der Wirkung und gleichzeitig sanft. Daher überfordert es den Menschen nicht. Für noch detailliertere Informationen zu Was ist Reiki? klicken Sie bitte einfach auf den Link.

Reiki Selbst-Behandlung. Person liegend mit den Händen unter dem Kopf.
Reiki Selbst-Behandlung
Reiki Behandlung: Eine Person, die auf einer Massage Liege liegt, wird mit den Händen berührt.
Reiki-Behandlung einer anderen Person.

Sie können sich mit dieser Methode selber und andere Menschen behandeln. Das geht relativ schnell: Sobald Sie sich erstes Basiswissen und Praxis bei mir im Rahmen einer Einführung angeeignet haben, können Sie loslegen. Die Selbstbehandlung ist eines der Kernstücke von Reiki. Haben Sie das einmal gelernt, können Sie sich behandeln, so viel und so oft Sie wollen. Aber natürlich können Sie auch andere Personen behandeln.

In jahrelanger Praxis ist mir aufgefallen, dass ich mit Unterstützung von außen langfristig besser vorankomme, als wenn ich mich nur allein behandle. Deshalb biete ich zusätzlich zur Einschulung auch Reiki-Coaching an: Das heißt, ich unterstütze Sie auf Wunsch gern nach der Einführung weiter. Dabei lasse ich Elemente körpertherapeutischer Arbeit einfließen.

Um für Sie voll und ganz da zu sein, unterrichte ich ausschließlich in Form von Einzel-Sitzungen mit freier Terminvereinbarung. Dazu sind in der Regel 3 Termine innerhalb einer Woche notwendig (Kosten: € 360 inkl. Ust.). Üblicherweise findet das bei mir in Wien statt, an anderen Orten evtl. nach Vereinbarung.

Reiki Grade

Das klassische Reiki ist in einem System von 3 Graden aufgebaut. Dabei erlernen Sie Im ersten Grad die Selbst-Behandlung und die Behandlung anderer Personen. Der zweite Grad steht ist bekannt für das Thema Fernbehandlung, die hier im Vordergrund steht. Im dritten Grad lernen Sie die Initiation. Das ist die Fähigkeit, die Reiki-Energie auch in anderen Menschen zu „entfachen“. Mit dem dritten Grad machen Sie quasi einen ersten Schritt, selber Lehrer dieser Methode zu werden.

Reiki-Geschichte

Die Methode geht historisch gesehen auf den Japaner Mikao Usui zurück. Er entwickelte sie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Über Frau Takata gelangte sie in den 1930iger Jahren in die USA. Speziell nach dem Tod von Frau Takata, 1980, erlebte die Methode einen internationalen Boom. Dabei kam es auch zu einer Diversifizierung. Es bildeten sich verschiedene Stile. Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen. Mehr Details zum System der Grade und zur Geschichte finden Sie hier.

Sie finden eine Menge an Information auch in Wikipedia. Allerdings wird dort das Meiste, das über die Schulmedizin hinausgeht, mit großer Skepsis betrachtet. Vermutlich wissen Sie das ja bereits.

Reiki und Wissenschaft

Bevor ich zur Energetik kam, war ich viele Jahre im Dienst der Naturwissenschaft als Chemiker und Klimaforscher tätig (mehr dazu hier). Daher ist es für Sie vermutlich nachvollziehbar, dass mich das Verhältnis dieser energetischen Methode zur Wissenschaft sehr interessiert.

Nach wie vor kann ich mich für Experimente bzw. Studien begeistern. Das betrifft nicht nur Reiki. Ich experimentiere generell gerne, sei es beim Kochen, beim Sport, beim Spritverbrauch meines Autos oder eben in klassischen naturwissenschaftlichen Experimenten.

Ich habe also eine Menge rund um das Thema Reiki & Wissenschaft recherchiert. Ich habe dazu experimentiert und eigene Studien angeleitet. All das habe ich für Sie hier zusammengefasst. Darüber hinaus erscheint seit einiger Zeit im Reiki Magazin meine Wissenschaftskolumne. Darin berichte ich über die Ergebnisse der neuesten Reiki Studien.

Was ist Reiki?