Reiki Hilfe für Krebspatienten während der Chemotherapie

In dieser Studie untersuchten Wissenschaftler einer Klinik in Turin, Italien, die Effekte von Reiki auf Krebspatienten. Die Untersuchung wurde an einem ambulanten Zentrum für Infusionen und Chemotherapie innerhalb der Klinik durchgeführt. Dort erhielten die Patienten begleitend zu ihrer schulmedizinischen Therapie bis zu vier Mal eine Reiki Behandlung.

Die Patienten wurden wurden vor und nach den Reiki Behandlungen nach ihren Schmerzen sowie ihren Sorgen und Ängsten befragt, wobei ihren Beschwerden jeweils ein numerischer Schweregrad zugeordnet wurde.

Bei jenen Patienten, die vier Reiki Behandlungen erhalten hatten, zeigte sich, dass ihr mittlerer Schmerzwert von 6,77 auf 2,28 sank. Der Wert, der ihren Sorgen und Ängsten zugeschrieben wurde, sank von 4,40 auf 2,23. Darüber hinaus wurden die Reiki Behandlungen als allgemein hilfreich für das Wohlergehen, die Entspannung und die Schlafqualität empfunden. Aus Sicht der Studienleiter könnte Reiki eine zusätzliche Antwort auf phyische und emotionale Bedürfnisse der Patienten sein.

Quelle: Birocco N., C. Guillame, S. Storto, et al., 2012. The Effects of Reiki Therapy on Pain and Anxiety in Patients Attending a Day Oncology and Infusion Services Unit. American Journal of Hospice and Palliative Medicine, vol. 29 no. 4, p 290-294

veröffentlicht in Reikimagazin 2016/2